Ich bin zertifizierte Tierpsychologin und erfülle somit nach §11 Tierschutzgesetz (Sachkundenachweis) die nötigen Bedingungen um als Tierpsycholgin arbeiten und Hunde ausbilden zu dürfen.

Meine Arbeit basiert auf tierpsychologischer Basis der sanften Hundeerziehung/ausbildung.


Dies bedeutet, dass die Ausbildung Ihres Hundes ohne Starkzwang (Strom, Stachelhalsband, Würgehalsband, negative körperliche Einwirkung auf den Hund etc.) stattfindet.


Positive Bestärkung wird diese Trainingsmethode genannt und wird seit Jahren erfolgreich von namenhaften Trainern und Tierpsychologen angewandt.(z.B. Animal Learn, Martin Rütter etc.) 


Ihr Hund wird mit Spaß mitarbeiten, völlig freiwillig und mit den dadurch verbundenen schnellen Lernerfolgen.